About

Sie machen den Unterschied, melden Sie sich!

Der Innovationspreis verhilft innovativen Unternehmen zu Anerkennung und Bekanntheit im Kanton Freiburg und in der Schweiz. Die Gewinnerteams sehen sich in ihrer Arbeit bestätigt und werden für die unternommenen Anstrengungen belohnt. Seit 1991 haben rund dreissig Unternehmen von diesem Aushängeschild profitiert. Dank dem Innovationspreis konnten sie ihre Weiterentwicklung mit einem gestärkten Vertrauen angehen. Auch finanziell gesehen ist der Innovationspreis äusserst interessant, vor allem für den Gewinner der Kategorie «Start-up».

Dies ist der Innovationspreis 2018/2019:

Preise in einem Gesamtwert von über 50’000 Franken.
Zwei Kategorien: «Unternehmen» und «Start-up».
Die «umweltfreundlichste» Innovation der eingereichten Projekte (egal ob Unternehmen oder Start-up), erhält die «Cleantech»-Auszeichnung.
Fünf Medienpartner verhelfen den Gewinnern zu einer noch nie erreichten Medienpräsenz.
Der «Start-up»-Preis wird vom Publikum vergeben.

Innovation gewinnt!

Mit dem Innovationspreis werden zwei Kategorien von Teilnehmenden ausgezeichnet: die Unternehmen (Firmen, die vor mehr als 5 Jahren gegründet wurden) und die Start-up (Unternehmen, die vor weniger als 5 Jahren gegründet wurden). Die «umweltfreundlichste» Innovation dieser beiden Kategorien erhält die Cleantech-Auszeichnung.

Kategorie Unternehmen (Gründung vor 2013): Preis im Wert von 10’000 CHF
Kategorie Start-up (Gründung ab 2013): Preis im Wert von 30’000 CHF
Cleantech-Auszeichnung: 6’000 CHF

Die Jury

Die folgenden zwölf Personen beurteilen Ihre Kandidatur:

01-Olivier-Curty

Olivier Curty, Staatsrat, Jurypräsident

Jean-Luc Mossier, WIF, Wirtschaftsförderung Kanton Freiburg, Vizepräsident

Chantal Robin, HIKF, Handels- und Industriekammer Freiburg

Olivier Allaman, WIF

Rico Baldegger, HSW-FR, Hochschule für Wirtschaft Freiburg

Jacques P. Bersier, HTA-FR, Hochschule für Technik und Architektur Freiburg

Serge Boschung-7

Serge Boschung, AfE, Amt für Energie

03-Chantal-Robin

Gregory Grin, Fri Up

08-Antoine Jourdan

Antoine Jourdan, EPFL, Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne

Marc Pauchard, Schweizerische Agentur für Innovationsförderung

Laurent Sciboz, HES-SO/VS, Fribourg Freiburg Challenge

11-Philippe-Zbinden

Philippe Zbinden, VFI, Vereinigung der Freiburger Industrie

Die Jury wählt pro Kategorie drei Finalisten aus (Unternehmen und Start-up) und bestimmt in der Kategorie Unternehmen den Gewinner. Eine Delegation der Jury wird den drei Unternehmens-Finalisten einen Besuch abstatten. Der Preis in der Kategorie Start-up wird durch das Publikum vergeben.

Die Bewertungskriterien

Die Jury berücksichtigt die folgenden Bewertungskriterien:

  • Technologischer Innovationsgrad;
  • Innovationsgrad in Bezug auf den Markt;
  • Verkaufspotenzial;
  • Nutzen für die Gesellschaft, die regionale Wirtschaft und die Umwelt.

Das vollständige Reglement kann hier eingesehen werden